Webradio www.popstop.eu – Thomas Brockmann Show (Wdh)

Talk & Musik in der Thomas Brockmann Show. Zu Gast ist Startenor Jay Alexander. Thema: Die 1950er Jahre: Eine Epoche der Romantik, der Heimatverbundenheit und der großen Gefühle. Und natürlich die Zeit idyllischer Heimatfilme, eine goldene Ära. Unsterbliche Leinwandklassiker wie „Mandolinen im Mondschein“ (1959) oder „Ein Herz voll Musik“ (1955) sind heute der Inbegriff der „guten, alten Zeit“. Einer Blütezeit der deutschen Romantik, in der die Menschen wieder unbeschwert, die Natur noch rein und unberührt, und die Sitten noch geachtet waren. Zeitgeist, der sich auch in der Unterhaltungskultur niedergeschlagen hat. „Ich liebe diese Streifen, in denen der junge, aufstrebende Bursche mit dem frisch polierten Sportwagen in die Berge fährt und seine Liebste sucht, die über Nacht mit dem Förster durchgebrannt ist“, so erzählt Jay Alexander mit leuchtenden Augen über die Inspirationen zu seinem neuen Album „Schön Ist Die Welt“.

Jay Alexander ist in diesen beiden Stunden natürlich auch mit zahlreichen Titeln aus seiner neuen CD vertreten.

 Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zurück

Webradio www.popstop.eu – Thomas Brockmann Show (Wdh)

Talk & Musik in der Thomas Brockmann Show. Zu Gast ist Startenor Jay Alexander. Thema: Die 1950er Jahre: Eine Epoche der Romantik, der Heimatverbundenheit und der großen Gefühle. Und natürlich die Zeit idyllischer Heimatfilme, eine goldene Ära. Unsterbliche Leinwandklassiker wie „Mandolinen im Mondschein“ (1959) oder „Ein Herz voll Musik“ (1955) sind heute der Inbegriff der „guten, alten Zeit“. Einer Blütezeit der deutschen Romantik, in der die Menschen wieder unbeschwert, die Natur noch rein und unberührt, und die Sitten noch geachtet waren. Zeitgeist, der sich auch in der Unterhaltungskultur niedergeschlagen hat. „Ich liebe diese Streifen, in denen der junge, aufstrebende Bursche mit dem frisch polierten Sportwagen in die Berge fährt und seine Liebste sucht, die über Nacht mit dem Förster durchgebrannt ist“, so erzählt Jay Alexander mit leuchtenden Augen über die Inspirationen zu seinem neuen Album „Schön Ist Die Welt“.

Jay Alexander ist in diesen beiden Stunden natürlich auch mit zahlreichen Titeln aus seiner neuen CD vertreten.

 Uhrzeit: 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr

Zurück

Webradio www.popstop.eu – Thomas Brockmann Show (Wdh)

Talk & Musik in der Thomas Brockmann Show. Zu Gast ist Startenor Jay Alexander. Thema: Die 1950er Jahre: Eine Epoche der Romantik, der Heimatverbundenheit und der großen Gefühle. Und natürlich die Zeit idyllischer Heimatfilme, eine goldene Ära. Unsterbliche Leinwandklassiker wie „Mandolinen im Mondschein“ (1959) oder „Ein Herz voll Musik“ (1955) sind heute der Inbegriff der „guten, alten Zeit“. Einer Blütezeit der deutschen Romantik, in der die Menschen wieder unbeschwert, die Natur noch rein und unberührt, und die Sitten noch geachtet waren. Zeitgeist, der sich auch in der Unterhaltungskultur niedergeschlagen hat. „Ich liebe diese Streifen, in denen der junge, aufstrebende Bursche mit dem frisch polierten Sportwagen in die Berge fährt und seine Liebste sucht, die über Nacht mit dem Förster durchgebrannt ist“, so erzählt Jay Alexander mit leuchtenden Augen über die Inspirationen zu seinem neuen Album „Schön Ist Die Welt“.

Jay Alexander ist in diesen beiden Stunden natürlich auch mit zahlreichen Titeln aus seiner neuen CD vertreten.

 Uhrzeit: 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Zurück

Webradio www.popstop.eu – Thomas Brockmann Show

Talk & Musik in der Thomas Brockmann Show. Zu Gast ist Startenor Jay Alexander. Thema: Die 1950er Jahre: Eine Epoche der Romantik, der Heimatverbundenheit und der großen Gefühle. Und natürlich die Zeit idyllischer Heimatfilme, eine goldene Ära. Unsterbliche Leinwandklassiker wie „Mandolinen im Mondschein“ (1959) oder „Ein Herz voll Musik“ (1955) sind heute der Inbegriff der „guten, alten Zeit“. Einer Blütezeit der deutschen Romantik, in der die Menschen wieder unbeschwert, die Natur noch rein und unberührt, und die Sitten noch geachtet waren. Zeitgeist, der sich auch in der Unterhaltungskultur niedergeschlagen hat. „Ich liebe diese Streifen, in denen der junge, aufstrebende Bursche mit dem frisch polierten Sportwagen in die Berge fährt und seine Liebste sucht, die über Nacht mit dem Förster durchgebrannt ist“, so erzählt Jay Alexander mit leuchtenden Augen über die Inspirationen zu seinem neuen Album „Schön Ist Die Welt“.

Jay Alexander ist in diesen beiden Stunden natürlich auch mit zahlreichen Titeln aus seiner neuen CD vertreten.

 Uhrzeit: 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Zurück